13710668_514309488764442_1721232620288320880_o

Leonie siegt beim Hamburg Wasser World Triathlon auf der OD

Leonie hat den Hamburg Wasser World Triathlon auf der Olympischen Distanz in 2:14:39!!! gewonnen. Mit der schnellsten Rad- und Laufzeit kämpfte Sie sich mit fast 6 min Vorsprung auf die zweite Frau ins Ziel. Bei den Strecken- und Wechselgartengegebenheiten eine überaus beeindruckende Leistung und nach dem Europameistertitel vor 7 Wochen eine würdige Fortsetzung! Wir Gratulieren und

Glücklich im Ziel!

4. Platz im 4. Rennen der 2. Bundesliga in Münster

Beim Sparda-Münster City Triathlon war unsere Startgemeinschaft Stadtwerke Team Witten / Kaifu Tri Team Hamburg mit den Damen Henrike Herzog, Sabine Dettmar, Rebekka Trukenmüller und Cordula Neudörffer erfolgreich. Der sehr zuschauerfreundliche Kurs in der City von Münster hatte alles zu bieten: eine Schwimmkurs an der Mole gesäumt von Zuschauern, einen kurzen Rad- und Laufkurs der

zus

Erfolgreicher Tag beim SCI Triathlon in Itzehoe

Bei perfekten Bedingungen wurde der SCI Triathlon in Itzehoe zu einem tollen Event für unser Kaifu Tri Team. Das 4. Rennen in der Landesliga, das 3. Rennen der Regionalliga sowie die Hamburger Meisterschaft wurden auf der Sprintdistanz ausgetragen. Der Startschuss fiel zuerst für dasHerren Team der Landesliga . Geschwommen wurde im Mühlenteich gegen den Uhrzeigersinn

Gleich gehts los...

4. Platz in Grimma beim 3. Rennen der 2. Bundesliga

Der Muldental Triathlon in Grimma hatte zum 3. Rennen der Saison eingeladen. Unsere Startgemeinschaft Stadtwerke Team Witten / Kaifu Tri Team Hamburg mit den Damen Henrike Herzog, Tatjana Kortmann, Nina Rosenbladt und Leonie Konczalla ging wieder einmal an die Grenzen. Für die 2. Bundesliga wurde in Grimma ein Teamsprint ausgetragen. Bei diesem speziellen Format wird

Vor dem Schwimmstart

3. Platz beim Schloßtriathlon in der Regionalliga

Unser Damen Team mit Léana Helbig, Cordula Neudörffer und Monika Gebauer war sehr erfolgreich beim 2. Rennen der Saison. Der Schloßtriathlon in Schwerin hatte zum 28. Male eingeladen, um bei idealen Bedingungen ein tollen Wettkampf auf der Olympischen Distanz zu veranstalten. Nach dem Schwimmen machte sich Léana als 9. Frau auf die Verfolgung der Konkurrenz. Mit etwas