Ostseeman 113 – Damp

Ein Teil  des Kaifu-Teams verzichtete auf den Start beim Swim & Run um dafür am gleichen Tag beim 2. OstseeMan in Damp auf der Mitteldistanz zu starten. Im Gegensatz zum letzten Jahr spielte das Wetter leider nicht ganz so gut mit. Um 9 Uhr morgens sprangen Vera, Maic, Philipp, Jan und Max in die 16 Grad kalte Ostsee. Nicht nur die Kälte bereitete den Athleten Beschwerden, auch der Massenstart sorgte für ordentliche Turbulenzen im Wasser.  Jan stieg mit 34:26 als erster aus der Ostsee, dicht gefolgt von Max (34:27) sowie Vera (35:35), Maic (37:53) und Philipp (38:28). Nach soliden Schwimmleistungen folgten 4 Radrunden bei Dauerregen. Die nasse Fahrbahn erschwerte den kurvenreichen Kurs. Jan konnte mit einer starken Radleistung (02:19:45)  seine Führung im Kaifu Team weiter ausbauen und schlüpfte als Erster in die Laufschuhe. Bei der letzten Disziplin zeigte sich Damp dann wieder von seiner schönsten Seite! Ohne Regen und mit toller Stimmung am Streckenrand folgte der abschließende Halbmarathon. Hier musste sich Jan nur von Max geschlagen geben, der an dem Tag die stärkeren Laufbeine hatte und den Halbmarathon nach 1:26:01 beendete. Gute Laufbeine hatte auch Philipp, der in 1:28:22 noch ordentliche Plätze gut gemacht hat. Auch Maic konnte mit einer starken Laufleistung von unter 1:40 Punkten!

Das Highlight an dem Tag war aber Vera, die sich mit ihrem Mitteldistanz-Debüt in einer Zeit von 5:09:38 direkt den 2. Platz in ihrer Altersklasse sichern konnte! Hier können wir in Zukunft noch viel erwarten J

Hervorzuheben war bei der Veranstaltung die tolle und familiäre Organisation vom OstseeMan-Team! Das Kaifu Tri Team wird daher nächstes Jahr bestimmt wieder am Start stehen, dann hoffentlich wieder bei strahlendem Sonnenschein.

Zielzeiten:

Max: 4:28:50

Jan: 04:33:52

Philipp: 4:46:11

Maic: 5:02:00

Vera: 5:09:38