2. Wettkampf in der 2. Bundesliga

Am vergangenen Sonntag startete die 2. Bundesliga in Eutin in das zweite Ligarennen der Saison. Vienna und Sophie reisten aus Lemgo an, Cordula und Rebecca unterstützten die Startgemeinschaft Kaifu/TV Lemgo aus Hamburg. Geschwommen wurden -bei zunächst noch frischen Außentemperaturen- 750m ohne Neo im kleinen Eutiner See. Alle vier kamen im hinteren Mittelfeld aus dem Wasser und musste auf dem Rad Boden gut machen. Cordula konnte in ihrer Paradedisziplin glänzen und machte über 10 Plätze auf dem Rad gut. Vienna und Sophie mussten den 20 km langen, teils windigen Radkurs ohne Unterstützung der Gruppe bewältigen und ließen dort Kraft. Rebecca fuhr an die Verfolgergruppe ran und konnte sich dort eine gute Ausgangsposition für das anschließende Laufen sichern. Gelaufen wurden zwei relativ einsame Runden um den See. Beim Laufen zeigte sich Rebecca gewohnt stark und lief auf Platz 8 ins Ziel. Cordula, Vienna und Sophie hielten ihre Positionen und freuten sich über ihren ersten Einsatz in der 2. Bundesliga.
Am 16. Juli folgt der nächste Wettkampf in Verl. Eine Aufholjagd in der Teamwertung wird in Angriff genommen.